Geocaching und 17 Nachhaltigkeitsziele: Moderne Schnitzeljagd im Siebengebirge

Veröffentlicht von Kinni am

Das Wandern mit Navi im Siebengebirge ist nicht nur für Kinder ein riesiger Freizeitspaß. Familien und Freunde machen sich mittlerweile hierzulande auf, um die kleinen Schätze gemeinsam zu heben. In Kinnis Welt verbergen sich 17 Geocaches, die sich mit den 17 Nachhaltigkeitszielen auseinandersetzen.

17 Geocaches und 17 Nachhaltigkeitsziele

Kinnis Welt befindet sich bekannter Weise im Siebengebirge. Dieser wunderschöne Naturpark ist eins der ältesten Naturschutzgebiete Deutschlands. Dies war unter anderem der Anlass für die 17 teilige SDG-Geocaching-Reihe. Bis jetzt konnten bereits 12 der insgesamt 17 Dracheneier versteckt werden. Die restlichen 5 Geocaches folgen in den nächsten Wochen.

Die 17 Nachhaltigkeitsziele wurden von den Verneinten Nationen ins Leben gerufen. Weltweit helfen viele Menschen, diese Ziele bis spätestens 2030 zu erreichen. Doch das ist gar nicht so einfach, denn es müssen noch mehr Menschen dabei mitmachen.

SDG-Caches wie die in Kinnis Welt verdeutlichen, wie schön unser Heimatplanet ist und sein kann. Eine gesunder Planet Erde sollte für alles Leben nachhaltig von Nutzen sein. Aus diesem Grund ist es für unsere Zukunft wichtig, dass wir alle gemeinsam dafür sorgen, dass es möglichst allen Lebewesen auf der Erde gut geht.

Geheimnisvolle Schätze verstecken sich im Siebengebirge

Geocaching verbindet moderne Technik, Abenteuerspaß und Bewegung an der frischen Luft. Eine perfekte Kombination für alle Menschen, die sich draußen gerne bewegen und das Siebengebirge rund um den Drachenfels erkunden möchten. Und ihr braucht auch gar nicht viel, um die Dracheneier zu entdecken. Zu eurer Geocaching-Ausstattung gehört:

  • 1 GPS-fähiges Smartphone oder ein GPS-Gerät
  • Koordinaten, an denen sich der Geocache versteckt
  • und einen Stift, um euch in die Logbücher eintragen zu können.

Ihr könnt Kinnis Welt und die 17 Nachhaltigkeitsziele alleine und in einer Gruppe suchen. Achtet bitte darauf, welche Corona-Schutzmaßnahmen aktuell vor Ort herrschen, damit ihr euch und andere ausreichend schützt. Hilfreich ist auch Desinfektionsmittel, um eure Hände zwischendurch immer mal wieder saubermachen zu können. Geocaching und die 17 Nachhaltigkeitsziele passen hervorragend zusammen. Gerne stellen wir euch ein paar Links zusammen, die sich rund um SDG-Caches auch in anderen Städten drehen: